Spielberichte

 

Spielbericht vom 30.01.2011

 

Am heutigen Tag waren wir bei unseren Freunden aus Moabit,dem SK Türyurt 01 eingeladen, was sonst außer 1.D-Jugend Turnier! 8 Mannschaften nahmen teil, SCC;TeBe 2.D;Reinigendorfer Füchse, Hilalspor,Liberta und SK Türkyurt 01 A+B. Wir wurden in der Gruppe A mit Füchse;Liberta und SK Türkyurt 01A zugelost. Als 2. in der Gruppen kamen wir ins Halbfinale und da traffen wir auf die 1.D von Hilalspor, die waren uns zwar spielerisch nicht überlegen aber dafür körperlich sehr und verloren 0:2. Im Spiel u Platz mussten wir gegen den SCC spielen-wir dominierten das Spiel, doch zwei dumme Unachtsamkeiten brachten SCC 2:0 in Führung dann kamen wir noch heran und erspielten uns tolle und viele Chancen die aber der Torwart verhinterte, so verloren wir 1:2 und wurden vierter ! Nichts destotrotz Jungs einen Superleistung wenn man bedenkt das Anas,Mehmet-Can und Amir nicht da waren- ganz grosse Klasse weiterso 2.D!

 

 

 

 

Spielbericht vom 25.01.2011

 

Am heutigen Tag ware ein Freundschaftsspiel gegen die 2.D-Jugend von Hilalspor bei uns angesagt, die jungs waren top motiviert und wollten die erfolge aus der halle nach draussen bringen. Es entwickelte sich ein schönes und sehr interessantes Spiel, schöne Spielzüge unserer Jungs,gute Kompinationen und super Leistung des Mittelfeldes. Hilalspor führte zur Halbzeit 2:1. dann kann unsere top Torwart ins spiel und liess von Hilalspor nichts mehr zu. Unsere Jungs haben entlich ihr Spiel gefunden und gewannen nicht unverdient 4:2. Jungs das ware eine schöne leistungssteigerung weiterso.

 

 

 

 

 

Spielbericht vom 23.01.2011

 

Am heutigen Tag waren wir beim Hallenturnier der 1-D-Jugend des FC-Stern-Marienfelde eingeladen, es nahmen bis auf 3.D-Jugend von Stern 1900 alle 1.D-Jugend Mannschaften teil. LFC-Berlin;Reinickendorfer Füchse;FC-Union Berlin,FC-Stern-Marienfelde und 3.D-Jugend von SFC-Stern 1900. Bei diesen Starterfeld dachten alle wir wären Kanonenfutter, doch unsere Jungs haben sich sehr tapfer geschlagen. 1.Spiel waren wir noch nicht richtig bei der sachen 1:5 gegen LFC, dann 0:0 gegen Füchse; 0:1 gegen Union obwohl wir die beseren Chancen hatten, dan ein Paukenschlag gegen Stern 1900 8:0 gewonnen,4.2 und 1:0 gegen Stern Marienfelde A+B- am Ende einen sehr guten 4.Platz,hätten wir gegen Union 0.0 gespielt wären wir sogar 2. geworden - schade Jungs ihr wart ganz große klasse !

 

 

Spielbericht vom 16.01.2011

 

Am heutigen Tag waren wir bei SFC-Stern 1900 zum 2.D-jugend Hallenturnier eingeladen,es nahmen 7 Mannschaften teil wie: Reinickendorfer Füchse; SPVGG-Tiergarten;BFC-Dynamo;FC-Lübars und SFC-Stern 1900 A+B. Gespielt wurde jeder gegen Jeden- Unsere Jungs gewannen die ersten beiden Spiele und im dritten Spiel kam es zum vorentscheidenden Endspiel gegen die Füchse,leider waren für bei 2 Aktionen unachtsam und verloren 1:2. Dann aber dominieretn unsere Jungs die anderen Spiele und wurden dafür am Ende mit dem 2. Platz belohnt - jungs eine super Leistung weiterso, das Trainerteam ist stolz auf euch.

 

23.12.2010 D2 erreicht den 4. Platz beim Hallenturnier in Potsdam

Am frühen Morgen traf sich die 2.D Jugend um mit der Regionalbahn nach Potsdam zu fahren. Wir nahmen die nette Einladung von SV Babelsberg 03 zum Weihnachtsturnier an und waren pünktlich in der Sporthalle.
Unser erstes Spiel bestritten wir gegen den späteren Turniersieger - Ludwigsfelder FC. Das Spiel endete 2:2 durch die Tore von Mehmet Can und Baran. Unser zweites Spiel war gegen Tennis Borussia Berlin angesetzt. Gegen die 2.D von TeBe lagen wir schnell mit 0:2 zurück, konnten dann erst ins Spiel finden und trafen zweimal nochmal mit Mehmet Can und Anas zum Ausgleich. Eine Minute vor Schluss konnte dann Baran eine 100%-Chance nicht nutzen. 9 Sekunden vor Schluss bekamen wir dann unglücklich das 2:3. Das letzte Gruppenspiel spielten wir gegen SV Falkensee-Finkenkrug. Mit einem Sieg wären wir durch. Vor unserem Spiel gewann der Ludwigsfelder FC mit 1:0 gegen Tennis Borussia und war somit fürs Halbfinale qualfiziert. Der zweite Halbfinalist sollte in unserem Spiel entschieden werden. Wir steigerten uns von Spiel zu Spiel und  mit einer super mannschaftlichen Leistung konnten wir mit Anas in Führung gehen. Kurz danach erhöhte Ensar auf 2:0 und der Halbfinaleinzug war perfekt! 
Endstand der Vorrundengruppen:
Gruppe A: 1. Ludwigsfelder FC 5 Pkt, 2. BSV HÜRTÜRKEL 4 Pkt., 3. SV Falkensee-Finkenkrug 4 Pkt., 4. Tennis Borussia 3 Punkte
Gruppe B: 1.SC Staaken 7 Pkt., 2. FSV 63 Luckenwalde 7 Pkt., 3. SV Babelsberg 03 I 3 Pkt., 4.SV Babelsberg 03 II 0 Punkte

Im Halbfinale fing dann das Spiel gegen SC Staaken spannend an, doch  die zweiminütige Zeitstrafe, die Mustafa bekam, entschied das ganze Spiel. Staaken nutzte die Überzahlsituation völlig aus und traf fünfmal,so dass wir mit 0:5 unter die Räder kamen.Im Spiel um Platz 3 ging es dann gegen die 1.D von FSV 63 Luckenwalde zur Sache. Es war ein lockeres Spiel  bei dem Keeper Ertugrul auch als Spieler auflief und alle nochmal zeigen sollten, was sie drauf haben.Aber zu unkonzentriert gingen die Luckenwalder mit 2:0 in Führung. Doch Anas hatte etwas dagegen und traf doppelt, so dass das Spiel 2:2 endete. Im Entscheidungsschießen trafen Baran und Ensar nicht. Also wurden wir 4.
Es war eine gelungene Organisation. WIr bedanken uns bei Babelsberg 03.
Endplatzierungen:
1. Ludwigsfelder FC, 2. SC Staaken, 3. FSV 63 Luckenwalde, 4. BSV HÜRTÜRKEL
5. SV Falkensee-Finkenkrug, 6. Tennis Borussia, 7. SV Babelsberg 03 I, 8. SV Babelsberg 03 II
8. Punktspiel gegen Türkiyemspor am 20.11.

Leider verloren wir dieses Spiel mit 1:6

 

7. Punktspiel gegen Borsigwalde 1:2 (1:1) Heimspiel

 

Am 13.11.2010 fand das Punktspiel gegen Borsigwalde bei uns statt. unsere Jungs waren nach dem tollem Spiel gegen Internationale Berlin sehr motiviert und wollten die nächsten 3 Punkte einfahren, zudem ja Borsigwalde in der tabelle hinter uns und 0-Punkte aufs Konto hatte. Das Spiel begann sehr verheisungsvoll für uns - wir gingen nach 5 minuten durch Emin-Can1:0 in Führung und bei mehr Konzentration auch das eine oder andere Tor machen müssen. Doch was ich als Trainer nicht verstehe, warum wir uns von so einer Mannschaft vorführen lassen, denn die waren nicht gut(entschuldigt Borsigwalde) unsere Jungs hatten einen schlechten Tag erwischt und dieses nutze Borsigwalde gnadenlos aus. Sie glichen kurz vor der Pause aus, zudem haben sich unsere Jungs von der Spielhärte des Gegners sehr beeinflussen lassen und fanden nicht so richtig ins Spiel. Nach der Halbzeitpause legten unsere Jungs richtig los aber wieder wurden Chancen über Chancen kläglich versemmelt - folgerichtig durchr einen Konter fiel das 1:2  für Borsigwalde (nicht unverdient) den sie waren clever und haben uns nie richtig unser Spiel machen lassen. Schade Jungs - ihr müsst langsam an euch selber glauben und hört bitte auf mit diesen klein - klein spielen,  fangt an wieder Fussball zuspielen und konzentriert euch auf Tore schiessen. Erfolg kommt nicht von allein - ihr müsst etwas dafür tuen ( Zusammenspielen / Fussball spielen). Ich bin trotzdem sehr stolz auf euch und wir werden versuchen alle an einem Strang zuziehen um mehr Erfolg zuhaben !

 

6. Punktspiel gegen Internationale Berlin 0:1 (0:1) ( Auswärtsspiel) SIEG!

 

Am 06.11.2010 sind wir zum Auswärtsspiel bei Inter zugast.Es war kein schönes Wetter,leichter Regen und bissen kalt. Unsere Jungs hatte etwas wieder gut zumachen nach der letzten Heimpleite gegen den NBSC,und so begannen sie auch sehr konzentriert und mit sehr vielen Spielsituationen. Wir dominierten überweite Strecken das Spiel und erspielten uns eine Menge Torchancen. Aber Inter hatte auch einige 100%ig die unsere Top-Torhüter Ertugrul sehr clever und gekonnt verhinderte. In der 23.Minute nach einer super Spielkombination,über Torwart,Abwehr,mittelfeld und dann der Abschluß schön vorgelegt für Amir,der unhaltbar den Ball direkt ins lange Eck schoss- hurra 1.0 für uns. Unsere Juns merkte man es an ,dass sie langsam begreiffen, daß schön spielen alleine nicht reicht- sondern auch mal ein Tor gemacht werden muss. Sie legten ein super Spiel an diesen Tag, was man in der 2.Halbzeit ganz klar sehen konnte. Unsere jungs wollten mehr und hatten auch ihre Chancen, aber Inter hatte auch einen super Torwart und teilweise wurde leider immernoch einige Chancen von uns nicht gemacht. Aber Jungs ihr seit auf dem richtigen Weg-weiterso und dann kommt der Erfolg von selbst- ihr könnt Fussballspielen und werde noch besser davon bin ich überzeugt.

 

5. Punktspiel gegen Nordberliner SC  1:5 ( 0:2) (Heimspiel)

 

Endlich wieder Pflichtspiele, doch der 30.10.2010 war nicht unser Tag. Denn zum Punktspiel gegen den Nordberliner SC war unser Team leider nicht in Bestbesetzung,unser Torwart war aus privaten Gründen nicht da sowie unser Top-Verdeidiger Oguz,der leider kurzfristig absagen musste auch nicht. Nun zum Spiel - es begann sehr gut für uns,eins ,zwei gute Chancen die aber wie sooft nicht verwertet wurden - und so kam es auch aus nicht gefährlicher Situation geht NBSC in Führung. Unsere Jungs machten sehr viel Druck und hätten schon 2:1 , 3:1 ja sogar 4:1 führen müssen. Aber nichts da NBSC macht einen schönen Konter zur 0:2 Halbzeitführung. Nach der Pause haben sich unsere Jungs viel vorgenommen und legten gleich gut los,hatten Chancen welch leider sehr kläglich ausgelassen wurden. Folgerichtig kam NBSC durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr zum 0:3. Auch danach versuchten unsere Jungs das Beste daraus zumachen und erzielten das 1:3 und wir haben Oberhand bekommen und uns Chancen über Chancen erarbeiten,die entweder vom NBSC-Torwart verhindert wurden oder durch unsere an diesen Tag sehr Unkonzentriertheit unserer Jungs versiebt wurden. Heute sollte nicht unser Tag sein,unsere Jungs haben es versucht aber am Ende fiel das ergebnis doch etwas zu hoch aus 1:5 für NBSC- das entspricht nicht dem Spielverlauf. Gratulation an NBSC,eine gleichwertige Truppe die aber heute glücklichersieger war ! P.S. Jungs ihr habt eure Schwächen gesehen daran müssen und werden wir in den nächsten Wochen intensiv arbeiten - dies gilt für die Abwehr-Mittelfeld und der Sturm,also seit fleisig und kommt regelmäßig zum Training.

 

 

 

4. Punktspiel gegen den Berliner SC - 0:4 Niederlage

Gegen die spielstarke Mannschaft von BSC verloren wir mit 0:4. Natürlich hatten wir auch unsere Torchancen, doch wir wussten wieder nicht diese zu nutzen. Irgendwie steckt der Wurm vorne drin.

 

 

 

3. Punktspiel gegen SV Blau Gelb Berlin II - 3:0 Sieg

Gegen den Tabellenletzten Blau Gelb hatten wir ein leichtes Spiel. Leider konnten wir zahlreiche Chancen nicht nutzen, so dass es nur bei einem 3:0 blieb.

 

 

 

FS SK Türkyurt 01 - BSV -Hürtürkel  3:2 ( 1:1)
Am Mittwoch den 22.09.2010 waren unsere Jungs zum Freudschaftsspiel bei unseren freunden aus Moabit ,.
den SK Türkyurt 01, 1.D-Jugend (ehemals SK Yesiyurt 07) eingeladen.

Es kamen größten Teils Spieler, die nicht so oft spielen zum Einsatz, gefehlt haben Spieler wie:
Oguz, Amir; Dogukann; Anas; Emin-Can und Devit - also unsere komplette Abwehr!

Das Spiel begann sehr gut für unsere Jungs , sie spielten den Gegner in der ersten Halbzeit förmlich an die Wand,sehr
starke Kompinationen , schöne Spielzüge und großer Kampfkeist. Wir gingen 1:0 in Führung und mussten eigentlich mehr Tore machen.
Aber wie so oft aus den nichts kam der Gastgeber zum 1:1 Ausgleich - Halbzeit !
2. halbzeit gleiches Bild ,unsere Jungs spielten sehr gut und gingen durch ein sehr schönes Tor von Ensar wieder in Führung - aber anstatt
den Sack zuzumachen und für Klarheiten zusorgen , kassierten wir wiedermal noch 2-Dumme Tore und verloren das von uns sonst sehr gut geführte Spiel 2:3.
Schade Jungs ,aber mir hat es Spass euch spielen zusehen und obwohl einige Spieler nicht da waren - ihr seit auf den richtigen Weg weiter so Jungs !Zusatzbericht von Türkyurt- Trainer Yüksel :Heute kamen unsere Freunde aus Neukölln,BSV Hürtürkel mit denen wir schon seid Jahren ein Freundschaftliches,Sportliches,Fairen Kontakt aufgebaut haben.
Wissam kam mit ein eingespielten Kader von 99er und 2000er,was mich sehr überrraschte war das die Jungs auf dem Feld nicht redeten,kein Spieler schrie rum,es war Ruhig.
Ein super Diszipliniertes Team,keiner meckerte und alle wussten was sie machen und wo sie stehen sollen.Unsere Jungs hingegen konnten leider nicht Ihre Plätze sich merken,viele waren nicht da wo sie stehen mussten,die neuen Spieler brauchen viel mehr zeit als die Stammspieler vom letzten Saison.Das zusammen spiel klappt einfach nicht,es sind zu viele neue Spieler im Kader,so das alles wieder von Anfang an Beginnt.Die Stamm Spieler können einfach nicht mit den neuen spieler klarkommen,bis auf zwei der neuen Spieler die gut ins Team passen.
Heute Spielte Atakan als Abwehr dafür ging Halil aus der 2.D ins Tor,Mahmud konnte nicht mitspielen da er eine Verletzung hat.Viele Bälle wurden einfach weggeschossen,einfach nach vorne???In vielen Positionen hatte es kein Sinn,denn Ball einfach weg zu schiessen.Natürlich hatten wir unsere Chancen gehabt aber der Torwart war einfach gut und schlau.Im grossen und ganzen hat Hürtürkel ein wunderschönen Fussball gespielt,das Ergebnis aus unserem Sicht ...sieht schlecht aus.
Ergebnis : SK Türkyurt 1.D - BSV Hürtürkel 
                             3    :     2

 

 

 

 

 

2. Punktspiel beim Frohnauer SC am 18.09.2010 1:0 (1.0)

 

Das Punktspiel beim Frohnauer SC war leider nicht sehr Erfolgreich für unsere Jungs , sie verloren unglücklich durch ein Kullertor 1:0 .

Zum Spiel , unsere Jungs hatten sich nach dem guten Start gegen Hertha BSC viel vorgenommen und legte sofort gut los , von Frohnau waren unsere Jungs gewarnt, denn sie gewannen ihr erstes Spiel klar. Wer dachte das unsere Jungs mit dem Naturrasen nicht klar kamen sah sich getäuscht, die Spieler von Frohnau fielen nur durch Schauspieleinlagen auf, was der sehr junge Schiedsrichter immer gegen uns gepfiffen hat. Kurze Körperberührung schon ein Schrei und ein Pfiff gegen uns – nicht sehr fair von Frohnau, zum dem hat der Trainer von Frohnau jede Aktion dokumentierte und dadurch hat sich der Schiedsrichter sehr beeinflussen lassen.Kurz vor der Halbzeit eine Unstimmigkeit in unser sehr gut stehenden Abwehr nutze der Gastgeber eiskalt aus endlich Halbzeit und ab in die Kabine – kurze Anweisungen und Mutmachung für unsere Jungs zur 2. Halbzeit.

Ca. 8 Minuten waren in der 2. Halbzeit gespielt als unsere Spieler im Mittelfeld unsportlich gefault wurde – Schiedsrichter pfeift Freistoß für uns daraufhin beschwerte sich ein Spieler von Frohnau es war nichts – unser Spielr antwortet mit dem Satz „ Du sei mal leise“  was der Schiedsrichter mit der roten Karte für unseren Spieler ahndete. Ich fragte nach warum die rote Karte, der Schiedsrichter hat angeblich eine Beleidigung gehört – ich habe meinen Spieler und den Spieler von Frohnau gefragt und beide sagten mir das Selbe. Du sei mal leise – nur warum der Schiedsrichter nicht mal eine Aussage des Spielers von Frohnau hören wollte ist mir ein Rätsel. Also über 20 Minuten in Unterzahl zuspielen ist für uns sehr unglücklich, aber unsere Jungs haben sich sehr tapfergeschlagen und hatten einige guten Chancen zum Ausgleich- was der guten Torwart von Frohnau verhinderte. Jungs ihr habt super gespielt und sehr tapfer gekämpft – wir sind stolz auf euch weiter so ,bitte vergiss nicht das Tore schießen. Eine Bitte an Frohnau - spielt fair und laßt euere Schauspieleinlagen weg,ihr seit eine gute Mannschaft - macht euer Ruf nicht kaputt, bis bald1

Erstes Punktspiel gegen die 2.D von Hertha BSC  1:4 ( 0:1)

Das Spiel begann für uns sehr unglücklich, erste Minute gleich das 0:1,da waren unsere Jungs wohl noch nicht auf dem Platz.
Unsere Jungs brauchten ein Paar Minuten um ins Spiel zu finden, dann entwickelte sich ein sehr schönes und interessantes Spiel. Man sah, dass unsere Jungs sehr bemüht waren mit den Jungs von Hertha BSC mitzuhalten, in der ersten Halbzeit war kein Unterschied zusehen, unsere Jungs haben sehr gut gegen gehalten und sich einige gute Chancen heraus gespielt – mit etwas Glück hätten wir auch in Führung gehen können. Gutes Spiel was fehlte waren die Tore.

Halbzeitstand nur 1:0 für Hertha BSC, wahrscheinlich dachten sie könnten einen hohen Sieg erlangen, aber unsere Jungs hatten was dagegen.
Zweite Halbzeit, guter Start unserer Jungs, ein Freistoß von Ahmet brachte uns das 1:1- da rissen sich unsere Jungs noch einmal zusammen erspielten sich einige gute Chancen und der Gast wurde ungeduldiger, ständiges Wechseln zeigte uns das sie nicht zufrieden waren.

Natürlich hatten die Gäste viele gute Möglichkeit in Führung zugehen, aber unser Keeper war in einer Topverfassung an diesen Tag. Erst ab der 47. Minute gelang den Gästen das 1:2 und von da an rissen sie das Spiel an sich, sie erspielten sich zahlreiche Chancen.
Die Tore zum 1:3 und 1:4 fielen erst kurz vor Schluss, da unsere bis dahin gute Abwehr das eine und andere Mal den ball nicht kontrolliert aus ihren Strafraum weg schießen konnten.
So blieb es beim 1:4 für Hertha BSC, aber es war eine tolle Leistung unserer Jungs – weiter so !
 
An dem heutigen Freundschaftstunier nahmen diese Spieler teil:

Torhüter:
Ertugrul
Abwehr:
Amir,Dogukaan,Oguz
Mittelfeld:
Mehmet-Can,Ahmet,Emincan,Ensar,Anas
Sturm:
Baran
Freundschaftsspiel am 04.09.2010 gegen FSV Berolina Stralau 2:3 ( 0:3)

Das letzte Freundschaftsspiel unser Jungs vor dem Saisonhöhepunkt am 11.09.2010 gegen die D2 von Hertha BSC, sollte den Jungs Mut machen.

Unsere Jungs sind mit viel Selbstvertrauen ins Spiel gestartet, es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Von den Gästen war ich sehr überrascht wie sie ihr Kompinationsspiel vor unseren Tor spielten, damit sind unsere Jungs nicht immer klar gekommen.

Erste sehr gute Chance nutzte Berolina einkalt aus, 0:1 im Gegenzug waren unser Angreifer mehrmals vor dem Tor – doch Berolinas Torwart hatte einen super Tag. Das 0:2 und 0:3 waren wie so oft durch Unachtsamkeiten in der sonst guten Abwehr entstanden. Endlich Halbzeit, die Jungs gingen in die Kabine, kurze Ansprach und neue taktische Anweisungen.

Unsere Jungs hatten sich für die 2. Halbzeit viel vorgenommen und das sah man ihnen an, sie legten von der ersten Minute los und setzten Berolina sehr stark unter Druck. Es ergaben sich Chancen in Minutentakt, doch der Torwart war an dem tag in einer guten Verfassung.

Chancen über Chancen wurden leider von unseren Jungs nicht genutzt. Man merkte Berolina die Konditionsschwäche an und unsere Jungs haben endlich getroffen 1:3, es war noch viel Zeit und jetzt zeigten unsere Jungs das was wir von ihnen erwarten, schnelle Spielzüge , guten Kompinationen und viel Kampfspiel , nicht mehr diese Ängstlichkeit vor dem Gegner .

Eine gute Kompination wurde nur durch ein Faul im Strafraum gestoppt und so gab es 9m für und, 2:3 und mehre Chancen als Sieger den Platz zuverlassen, diese wurden leider nicht genutzt und blieb es beim 2:3 für unsere Gäste – Jungs ihr habt eine super 2.Halbzeit gespielt weiterso und bitte Torchancen nutzen.

 

An dem heutigen Freundschaftstunier nahmen diese Spieler teil:

Torhüter:
Ertugrul
Abwehr:
Amir,Devit,Dogukaan,Eren C.,Oguz
Mittelfeld:
Mustafa,Emre,Mehmet-Can,Ahmet
Sturm:
Anas ,Ensar
Am 02.09.2010 war mit dem VFB- Hermsdorf ein Freundschaftsspiel bei uns abgemacht worden.

Das Spiel sollte 17 .30 Uhr beginnen, doch der Gegner kam einfach nicht.

Keine Absage - nichts, schade eigentlich und leider sehr unsportlich , denn unsere Jungs wollten gerne spielen.

Da die Jungs sich schon für das Spiel bereits umgezogen hatten und spielen wollten, wurde kurzer Hand ein Trainingsspiel gegen unsere D1 ( Verbandsliga) verabredet.

Die D1 war nicht nur älter, sondern unseren Jungs auch technisch und körperlich überlegen und gewann das Trainingsspiel verdient 9:1 ( 4:1).  Die D2 versucht in einigen Spielsituationen gegen zuhalten aber man hat den Klassenunterschied sehen können. Die haben ja noch fast 1 Jahr zeit und werden sich weiterentwickeln. Also Jungs Kopf hoch und glaubt an euch und ihr bekommt schon euer Selbstvertrauen wieder.

An dem heutigen Freundschaftstunier nahmen diese Spieler teil:

Torhüter:
Isuf
Abwehr:
Amir,Devit,Dogukaan,Eren C.,Oguz
Mittelfeld:
Mustafa,Emre,Mehmet-Can,Ahmet
Sturm:
Anas ,Ensar
Am 28.08.2010 : Freundschaftsspiel gegen VSG - Altglienicke D2   5:1 (2:0)
Von Anfang an machten unsere Jungs Druck , sehr schöne und gekonnte Kompinationen , schöne Freiläufe und speilerisch
war es eine Augenweite. Unsere jungs spielten und ließen den Ball so schnell laufen das der nur staunen konnte.
Also wenn der Trainer des geners mir eine Starke Leistung der Jungs versicherte - spricht das für sich.
Es soll nicht heissen das VSG-Altglienicke schlecht war - unsere jungs haben in vielen Situationen das erlernte beim
Training umgesetzt , was natürlich unsTrainerteam sehr gefreud hat. Das Spiel hätte mindestens 8 ; 9 , 10 oder 12 :1 ausgehen mussen ,
aber am Torabschluss- daran arbeiten wir und es wird sich bald für die Jungs lohnen und der Erfolg wird sie ermutigen weiter
fleißig zu traininren.

An dem heutigen Freundschaftstunier nahmen diese Spieler teil:

Torhüter:
Isuf
Abwehr:
Amir,Devit,Dogukaan,Eren C.,
Mittelfeld:
Mustafa,,Mehmet-Can,Ahmet
Sturm:
Anas
 

Am 22.08.2010 : Freundschaftsspiel gegen unsere guten Freunde von SCC D2  3:6 (3:2)
Vor dem Spiel begrüssten sich beide Mannschaften herzlich , man kennt sich schon sehr lange.
Das Spiel begann sehr offen , auf beiden Seiten ergaben sich viele Chancen , SCC nutzte eine Misslunge Rückgabe
zur 0:1 Führung. Aber unsere jungs liesen sich davon nicht beeindrucken und machten sehr starken Druck , was natürlich
dem Trainer des SCC - Oliver nicht gefallen hat. mann hat sehr gute Ansätze unserer Jungs gesehen und teils schöne
Kompinationen , und eine davon nutze Anas zum verdienten 1:1 Ausgleich Treffer. Die Jungs waren davon so angetan ,
das sie durch einen perfekten Konter das 2:1 erzielten , Führung für uns. 9 Minuten vor der Pause wieder ein Abwehrfehler
der dem SCC das 2:2 bescherte. Doch unsere jungs waren an dem tag so stark ,das sie sofort darauf mit der 3:2 Fürhrung
 geantwortet haben , es ergaben sich viele Chancen zur Erweiterung der Führung , leider hatte der SCC-keeper etwas
dagegen. - Hablzeit.
Nach der Halbzeit gleiches Bild , Torchancen auf beiden Seiten , erst ab mitte der Zweitenhalbzeit kam SCC stärker auf
( die waren seit 3-Wochen in der Vorbereitung - unsere jung erst eine Woche) das merkte man an der Kondition.
Folgerichig fielen die Tore zum 3:6 Sieg für unseren Gast SCC , BSV-Hürtürkel D2 weiter so !

 

An dem heutigen Freundschaftstunier nahmen diese Spieler teil:

Torhüter:
Isuf
Abwehr:
Amir,Devit,Dogukaan,Eren C.,Oguz
Mittelfeld:
Mustafa,Emre,Mehmet-Can,Ahmet
Sturm:
Anas
Am 21.08.2010 : Freundschaftsspiel gegen Stern 1900 D2   3 : 5 (0:1)
Der Gast erschien leider in Unterzahl , so dass wir 2 Spiel ausleihen mussten.
Das Freundschaftsspiel unsere D2 gegen Stern 1900 D2 began sehr viel versprechend ,
unsere Jungs machte von Anfang an Druck , schöne Kompinationen und waren den Gener
in einigen Situationen überlegen. Was sich aber nicht in Tore ausgezahlt hat , folge richtig das 0:1
durch eine Unachtsamkeit in der sonst guten Abwehr. Halbzeit , kurze Ansprache und dann legten unsere
Jungs richtig gut los , nur leider hatten unsere Ausleih spieler einen super tag erwicht und machten
uns das Leben sehr schwer und verhinderten 5 ;10 ja sogar 15  ( 100% ige ) Chancen .
So ist es beim Fussball , wenn du die Tore vorne nicht machst , bekommst diese hinten rein.  

An dem heutigen Freundschaftstunier nahmen diese Spieler teil:

Torhüter:
Isuf
Abwehr:
Amir,Devit,Dogukaan,Eren C.,Oguz
Mittelfeld:
Mustafa,Emre,Mehmet-Can,Ahmet
Sturm:
Anas