BERICHTE & NEWS
13.02.2011
Rückrundenspiel gegen die Hellersdorfer endet 1:1
BSV HÜRTÜRKEL II - RW Hellersdorf II 1:1

Es entstand ein spannendes Spiel zwischen zwei guten Teams. Beide Teams hatten ihre Chancen, doch am Ende hieß es nur 1:1
06.02.2011
Niederlage gegen den Tabellenzweiten
RW Hellersdorf II - HÜRTÜRKEL II 6:1

Das Spiel gegen die Hellersdorf verloren wir mit 1:6
30.01.2011
HÜRTÜRKEL II - BSV Heinersdorf II 0:1

Ein Flankenschuss brachte Heinersdorf auf einem schwer bespielbaren Boden in Führung. Danach kämpften 11 Heinersdorfer mit Herz und Seele in der Abwehr und wir konnten die Heinersdorfer Mauer nicht durchdringen.
22.01.2011
Sieg in Charlottenburg!
FC Brandenburg 03 II - BSV HÜRTÜRKEL II 2:5


16.01.2011
Freundschaftsspiel 2:2
HÜRTÜRKEL II - Türkspor Berlin I 2:2

Ein freundschaftliches Duell endete 2:2.
28.11.2010
Niederlage in Lankwitz.
1.FC Wacker 21 Lankwitz II - BSV Hürtürkel II 3:2

Alle Spiele fielen auf dem Sportplatz in der Gallwitzallee aus. Daher fuhr zunächst nur der Trainer zum Sportplatz um es auch offiziell in Kenntnis zu nehmen. Doch der verspätet erschienende SR entschied aller Überraschungen auf "bespielbar". So mussten wir doch nach Lankwitz fahren. Da viele Spieler leider davon ausgingen, dass das Spiel ausfällt, halfen mehrere Seniorenspieler aus. Zunächst waren 10 Spieler auf dem Feld. Nach dem Bacak sich verletzte waren wir nur noch 9 und dennoch gingen wir mit einem Unentschieden (2:2) in die Kabine. Zur Pause wurden wir wieder 10, doch dann bekamen wir Rot und mussten das Spiel zu neunt beenden. Die Lankwitzer konnten glücklich noch das 3:2 erzielen. Der Platz war völlig vereist!
21.11.2010
Sieg im Neuköllner Derby
BSV HÜRTÜRKEL II - VfB Sperber Neukölln II 3:2

Ein knapper aber im Endeffekt verdienter Sieg unserer Mannschaft. In der Schlussminute konnte Keeper Erbay noch den Sieg festhalten.
14.11.2010
Niederlage gegen unfaire Siemensstädter
SC Siemensstadt I - BSV Hürtürkel II 3:1


Auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz von Siemensstadt entstand ein kampfbetontes Spiel. Leider schrie der Siemensstädter SR dauernd von draußen ins Spielgeschehen und kritisierte 90 Minuten lang die SR-Entscheidungen. Allgemein waren die Siemensstädter nicht so nett. Schade!
07.11.2010
Sieg gegen eine ältere Roland-Mannschaft
BSV HÜRTÜRKEL II - DJK Roland Borsigwalde I 5:2


Die ältere Roland-Mannschaft ging mit 1:0 in Führung, doch ab der Minute des Gegentores bestimmte Hürtürkel das Spiel und schoss 5 Tore und gewann verdient.
31.10.2010
Niederlage im Spitzenduell
SSG Humboldt I - BSV HÜRTÜRKEL II 4:0

Da war sie! Die erste Niederlage im Spitzenduell. Nach dem wir uns aufgewärmt hatten, erfuhren wir dass der angesetzte SR nicht erschien! Und das bei diesem Spitzenspiel! Erst mit 25-minütiger Wartezeit konnte das Spiel angepfiffen werden. Ein SR vom Vorspiel stellte sich zur Verfügung. Humboldt gewann verdient, da Hürtürkel nie ein Mittel fand, den 50-jährigen Urkeeper von Humboldt zu überwinden.
24.10.2010
Hürtürkel II - NNW 98 II 1:1


Schade. Viele Chancen ließ Hürtürkel ungenutzt, so dass es am Ende nur 1:1 stand.
17.10.2010
Nur Unentschieden im Spitzenduell
SV Stern Britz 89 II - BSV Hürtürkel II 2:2 (1:2)

1:0 (2.) Hagen, 1:1 (16.) Bacak, 1:2 (31.) Örs, 2:2 (53.) Gossow

Dieses echte Spitzenspiel erreichte höchstes B-Liga-Niveau . Beide Mannschaften spielten ihre Fähigkeiten voll aus. Aber Spieler für die "Elf des Tages" wollten beide Trainer nicht nennen. Einguter SR (Muschak von Köpenick/Oberspree) hatte das Spiel jederzeit in Griff.
Bei Hürtürkel fehlten jedoch vier wichtige Stammkräfte, die arbeitsbedingt bzw. krankheitsbedingt nicht spielen konnten.
10.10.2010
Pokalsieg gegen den Bezirksligisten Stern 1900 II
BSV Hürtürkel II - SFC Stern 1900 II 5:2 (3:0)

Tore: Bacak (3), Bayram, Özdemir

Bezirksligist Stern 1900 hatte bei Hürtürkel mit 2:5 das Nachsehen. Bacak (3), Özdemir und Bayram trafen für den B-Ligisten, bei dem Keeper Erbay sehenswert hielt.
03.10.2010
Blamage gegen Marzahn II
BSC Marzahn II - BSV Hürtürkel II 2:2 (0:0)

Tore: 1:0 (51) Foulelfmeter, 2:0 (58.) Handelfmeter, 2:1 (72.) Özdemir, 2:2 (78.) Özdemir
Besonderes: Saritas verschießt Foulelfmeter (55.)

Es war eine große Blamage und es sah wie eine Leistungsverweigerung von draußen aus. Leider waren alle Spieler unter dem eigentlichen Niveau und so blamierte man sich beim 2:2 gegen Marzahn.
26.09.2010
"Wir wollen aufsteigen"


Trainer Adem Aydin (Hürtürkel II) stimmt mit seinem Spielern überein: "Wir wollen aufsteigen. Zur zeit stimmt die Stimmung im Team und die Leistung auf dem Platz. So sind wir auf dem besten Weg." Vier Siege in vier Spielen mit 17 Plustoren zählen. Aber auch seine (vier) Mitstreiter im oberen Bereich der Tabelle gewannen ihre Spiele.
Humboldt (4:0 gg Sperber II), RW Hellersdorf II (5:1 gg Wacker 21 II), GW Neukölln (4:0 gg Heinersdorf II), Stern Britz II (5:0 gg NNW 98 II)
26.09.2010
Celen sichert Hürtürkel-Sieg
BSV Hürtürkel II - BFC Alemannia 90 Wacker II 4:2 (2:0)

TORE: 1:0 (18') Celen, 2:0 (31') Kücükergün, 3:0 (68') Matar, 3:1 (72') Cetiner, 3:2 (80') Otepa, 4:2 (88') Celen

Eine ausgezeichnete erste Halbzeit spielten die Gastgeber. Auch danach - bis zum 3:0- lief fast alles wie geschmiert. Aber die Gäste steigerten sich. Sie bereiteten Hürtürkel noch einige Zitterminuten. Aus der siegreichen Mannschaft ragte vor allem Celen (Angriff) hervor. Lob erhielt der Unparteiische Bayezit (Hilalspor) von beiden Seiten, auch vom Verlierer.
19.09.2010
Aufholjagd war erfolgreich !

BSC Eintracht Südring II - BSV Hürtürkel II 4:6 (3:1)
Tore: 1:0 (14') Gleiche, 2:0 (16') Himadi, 2:1 (29') Bacak, 3:1 (40'), Aslan, 3:2 (51') Celen, 3:3 (54') Karimi, 3:4 (66') Matar, 3:5 (71') Kücükergün, 3:6 (78') Bacak, 4:6 (89') Hopic

Eine schwache erste Halbzeit von Hürtürkel führte dazu, dass Eintracht Südring aus dem Stand mit einer 3:1-Führung in die Pause ging. Energisch von der Kabine rausgekommen, wurde das Power Play von Hürtürkel in der zweiten Halbzeit belohnt. Dabei wurden auch viele hochkarätige Chancen ausgelassen. Es könnte auch zweistellig enden.
Desweiteren ist die Leistung des Schiedsrichters Bayram Kadem sehr zu loben. Er leitete die Partie einwandfrei und verdiente sich das Lob beider Teams.
12.09.2010
Pokalsieg gegen FC Liria II

FC Liria II - BSV Hürtürkel II 2:3 n.V. (2:2, 0:1)
Tore: 0:1 (28') Bacak, 1:1 (56') Hoxha, 2:1 (57') Hoxha, 2:2 (71') H. Aydin, 2:3 (117') Karimi

Es war ein sehr anstrengendes Spiel für beide Seiten. Der einem Ackerfeld ähnelnde Naturrasen führte dazu, dass immer wieder Fehler auf beiden Seiten passierten. Hürtürkel behauptete die erste Hälfte, war aber ohne Ersatzspieler angereist. Mit der Zeit ließ die Konzentration nach und eine kleine zweiminütige Schlafpause der Hürtürkel-Defensive bestrafte Liria-Stürmer Hoxha mit zwei Treffern. In der 71. Minute konnte Hüseyin Aydin per Strafstoß ausgleichen. Erst kurz vor der Ende der Verlängerung konnte A. Karimi den Siegtreffer für Hürtürkel erzielen. Der SR äußerte sich nach dem Spiel folgenderweise:" Ich habe seit langem nicht mehr so viel Spaß gehabt ein Spiel zu leiten." Diese Aussage bestätigte das faire Verhalten beider Seiten.
05.09.2010
Arbeitssieg gegen die 1. Herrenmannschaft von GW Neukölln

BSV Hürtürkel II - GW Neukölln I 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 (89') Ermis